MPS e.V. – MPS Geschwisterwoche 2019 und 2020

Seit vielen Jahren unterstützt die Kinderhilfestiftung den Verein „MPS Gesellschaft für Mukopolysaccharidosen“ bei der Umsetzung der MPS Geschwisterwoche. Es handelt sich hier um eine Aktion für die Geschwister der an MPS erkrankten Kinder. Die Geschwister werden während dieser Ausflugswoche professionell betreut und erhalten die Möglichkeit, über ihre Eindrücke, Gefühle und Erfahrungen zu sprechen.

Sie nehmen an speziellen Programmen teil, die ihnen helfen, psychologisch mit dieser oftmals sehr schwierigen Situation umzugehen. Die geschätzten Gesamtkosten für das Jahr 2019 beliefen sich auf knapp 8.500 Euro. Von diesem Betrag übernahm die Kinderhilfestiftung gerne 4.700 Euro. Auch für das Jahr 2020 stellte die Kinderhilfestiftung gerne einen Betrag von 4.500 Euro zur Verfügung.

Comments are closed